Dienstag, 26. November 2013

Haarroutine

Hey! Heute möchte ich euch mal die Produkte vorstellen, die ich für meine Haare benutze. 
Was Haarprodukte angeht bin ich immer offen für neues, und probiere unterschiedliche Produkte aus. 
Ich habe nicht wirklich Probleme mit meinen Haaren, zum Beispiel werden sie zum Glück nicht so schnell fettig. Ich denke, dass viele (so wie ich) von euch unter Spliss leiden, was ja auch nicht gerade so ungewöhnlich ist. Mir ist ebenfalls bewusst, dass bei Spliss eigentlich nur eines hilft: Abschneiden!
Allerdings suche ich ein Shampoo oder ähnliches Produkt, welches Spliss vorbeugt, und wenn ihr so ein Produkt kennt, dann schreibt es mir bitte in die Kommentare...ich wäre euch sehr dankbar dafür ;)

Nun aber zu meinen Haarprodukten:

1. Shampoo/Spülung


Als erstes benutze ich natürlich Shampoo und Spülung. Im Moment benutze ich das Shampoo von Schwarzkopf "Fresh it up!", welches viele bestimmt aus der Werbung kennen. Es soll bei schnell fettendem Ansatz und trockenen Spitzen helfen. Bis jetzt kann ich noch nicht genau sagen ob es gut oder schlecht ist, das fällt mir bei Shampoos/Spülungen immer schwer.

Nun benutze ich noch eine Spülung für meine Spitzen. Diese benutze ich schon seit längerer Zeit und ich habe sie mir auch öfters nachgekauft: Von Garnier Fructis-fettender Ansatz/trockene Spitzen. 





2. Liquid Silk/Wunder Öl/Haarkur

Dann benutze ich Produkte, die ich interessant fand und einfach mal ausprobieren wollte.
Fangen wir an mit dem Liquid Silk (so eine Art Spülung was ihr euch in die Haare sprühen könnt) für sprödes und glanzloses Haar. Ich persönlich liebe diese "Sprühspülungen" von Schwarzkopf, weil ich sie jeden morgen benutze und danach einfach besser meine Haare kämmen kann. Zudem fühlen sich die Haare einfach besser an und duften auch noch super. 

Zu dem Wunder Öl kann ich nicht viel sagen, außer dass ich es zu teuer finde( ca. 8 Euro). Ich habe wirklich keine Veränderung bemerkt und bin ein wenig enttäuscht, aber ich werde es trotzdem weiterhin benutzen...vielleicht stelle ich ja dann eine Wirkung fest.

Dann benutze ich ab und zu noch eine Haarkur von Swiss o par. Erstmal kann ich sagen, dass sie ziemlich gut riecht und sich meine Haare danach super seidig und geschmeidig anfühlen. Insgesamt kann ich nichts gegen die Haarkur sagen.



3. Trockenshampoo

Als letztens kommen wir zum Trockenshampoo und "gott sei dank" wurde es erfunden. Wer kennt es nicht? Man kommt spät nach Hause und hat einfach keine Lust mehr seine Haare zu waschen. Kein Problem, den am nächsten Tag könnt ihr euch einfach Trockenshampoo in die Haare sprühen und FERTIG!!! Natürlich sehen die Haare nicht perfekt aus, aber sie bekommen ein bisschen mehr Volumen, fühlen sich besser an und duften wie nach dem Haare waschen. Ich benutze eins von Batiste "Coconut& Exotic Tropical".



Das wars mit meiner Haarroutine, ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben, was ich so täglich/oder ab und zu für meine Haare benutze. 

PS: Vergesst nicht mir Kommentare zu schreiben ;)

Kommentare:

  1. Also, mein Tipp gegen Spliss:
    - nicht jeden Tag mit allem drum und dran waschen, alle zwei Tage reichen, wenn nicht so gar alle drei Tage. Das schont die Haare einfach mal.
    - am besten keine Silikone (das hilft bei mir auf jedenfall)
    - und halt regelmäßig schneiden, aber das hast du ja schon erwähnt

    AntwortenLöschen
  2. Hi!

    Du hast nen echt schönen Blog!

    Hast du Interesse an gegenseitig folgen?

    http://ilfaitbeau89.blogspot.de/

    lg

    AntwortenLöschen
  3. Das trockenshampoo finde ich auch rihtig gut! Das Öl ist aber auch nicht schlecht ;)

    AntwortenLöschen