Montag, 25. November 2013

Heilerde

Hey meine Lieben! Im heutigen Post möchte ich ein wenig über Heilerde berichten und was sie alles kann.

Heilerde könnt ihr vor allem benutzen wenn ihr unter Akne, Ausschlägen oder Allergien leidet. Es kann aber noch viele andere Sachen bewirken (z.b Prellungen lindern).  Ein Bad mit Heilerde hilft ebenfalls bei  der Förderung zur Durchblutung der Haut. Heilerde hilft aber auch bei fettigen Haaren und wirkt der Schuppenbildung entgegen. Vielleicht haben manche von euch Heilerde schon als Gesichtsmaske benutzt( so wie ich), denn sie soll entfetten und porentief reinigen. 

Und so gehts: 



1. Ihr braucht:

-ca. 7TL Heilerde
-ca. 2TL Wasser
-eine kleine Schüssel
-einen Löffel (oder irgendetwas anderes zum umrühren)








Weiter gehts:

Ihr mischt die Heilerde und das Wasser zusammen und dann könnt ihr auch schon anfangen die Masse auf eurem Gesicht zu verteilen. Wenn ihr merkt dass die Maske getrocknet ist (15-20 Minuten) könnt ihr sie mit lauwarmen Wasser abwaschen. Das geht allerdings nicht soo einfach, vor allem wenn die Maske schon richtig getrocknet ist, aber ihr bekommt das schon hin ;) 






Fazit:

Ich war selber erstaunt wozu man Heilerde alles verwenden kann und vor allem bekommt ihr sie in so ziemlich jeder Drogerie. Bis jetzt habe ich noch keine Wirkung bemerkt, aber ich habe die Maske ja auch nur einmal angewendet. 
Habt ihr schon Erfahrung/-en mit Heilerde gemacht? Ich würde mich über Kommentare von euch freuen :)


Habt noch einen schönen Abend, meine Lieben :)




Kommentare:

  1. Ich hatte mal ein Shampoo mit Heilerde gegen fettige Haare, aber bei mir hat es nicht so gut funktioniert. SIe wurden eher schneller fettiger.
    LG

    http://liberte-et-bonheur.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ein riesen Fan von Heilerde. Sie wirkt echt super und trocknet die Haut auch bei täglicher Anwendung kein bisschen aus. Ich mach danach immer mein Gesichtswasser und dann die Aloe Vera Creme drauf :)
    Anstatt das in ne Schüssel zu tun, schütte ich mir immer ein bisschen was auf die Hand, lass Wasser drüber laufen und vermische das ganze dann! :)

    Liebe Grüße
    Farina

    AntwortenLöschen