Montag, 10. Februar 2014

Filmreview: "12 years a slave"

Hey!

Heute habe ich mal eine Filmreview für euch, falls ihr demnächst ins Kino gehen möchtet aber noch nicht genau wisst welchen Film ihr euch ansehen wollt. 

Der Film den ich euch vorstelle, heißt "12 years a slave". Es geht es um einen Afro-Amerikaner namens "Solomon Northup" der frei mit seiner Familie in New York lebt. Doch eines Tages trifft er auf zwei Männer, die vorerst sehr sympathisch wirken und ihn auf einen Drink einladen. Am nächsten Morgen allerdings, wacht Solomon in einem Kerker auf und wird in einem Sklavenschiff nach Louisiana transportiert. Solomon wird verkauft und muss 12 Jahre als Sklave arbeiten. Er versucht alles um seine Freiheit und sein Leben zurück zu bekommen und sieht dabei wie hart und erniedrigend der Sklavenhandel ist.


Meine Meinung:
Mich hat der Film sehr berührt, da er auf einer wahren Lebensgeschichte des Solomon Northups basiert. Man sieht wirklich wie wichtig Solomon die Freiheit ist. Ein Satz den er zum Beispiel im Film sagt ist:"Ich will nicht überleben, ich will leben". Er will alles tun um zu seiner Familie zurück zu kehren, doch dafür muss er mit den Konsequenzen rechnen, und das sind meistens harte Schläge mit der Peitsche. In dem Film sieht man wirklich wie die Sklaven früher behandelt wurden und dass sie für die Sklavenhändler nicht mal Menschen waren, sondern mit Tieren verglichen wurden. Ich kann euch den Film wirklich nur empfehlen, er regt zum nachdenken an und zeigt einiges aus der Vergangenheit Amerikas.

Weitere Informationen:
Der Film ist ab 12 Jahren freigegeben und es handelt sich um ein Drama. Regisseur von "12 years a slave" ist Steve McQueen. Ein Schauspieler der euch in dem Film bekannt vorkommen dürfte, ist Brad Pitt, der allerdings nur eine Nebenrolle spielt. Länge des Films: 134 Minuten. 


Trailer:


Wenn ihr Lust habt könnt ihr euch den Trailer ansehen, vielleicht spricht euch der Film ja an ;)

Kommentare:

  1. Hört sich sehr interessant an, hab mir gleich mal den Trailer angeguckt! :)
    Bei mir läuft grade eine Blogvorstellung, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen?
    xx

    AntwortenLöschen
  2. Da will ich auch unbedingt rein! :) Höre nur gutes von dem Film :) ♥

    Liebe Grüße,
    Sophie

    xxxitssimplymexxx.blogspot.de

    AntwortenLöschen